fbpx

Mitten in einer winterlichen Zauberlandschaft, vor einem nur die Hunde die hechelnd und hetzend den eigenen Schlitten ziehen. Man fühlt sich wie ein Eroberer, ein Entdecker der auf seinem Weg zum Nordpol auch die eisigsten Gegenden nur dank seiner treuen Schlittenhunde durchquert. Hauptsache man fühlt sich nicht wie Homer Simpson, der am Ende einer langen Fahrt von seinen Hunden angefallen wird weil er sie zu sehr angespornt hat. So oder so ist die Fahrt auf einem Schlitten der von Hunden gezogen wird ein einmaliges Erlebnis. Wer dann noch ein Schlittenhundrennen fahren kann, der wird immer davon berichten können!

bis zu -70°C

So kalt wird es in Sibirien, der Heimat der Siirischen Schlittenhunde

Wie klappt es, gibt es Tipps & Tricks?

Hier kommen noch Infos dazu, wie man dieses Ziel erreichen kann.

Schnell durch den Schnee. Ein Schlittenhundrennen fahren kann unglaublich viel Spaß machen.
Schnell durch den Schnee. Ein Schlittenhundrennen fahren kann unglaublich viel Spaß machen.

Erfahrungsbericht – Wie war es ein Schlittenhundrennen zu fahren?

Leider haben wir aktuell noch keinen Erfahrungsbericht davon, wie es ist gezogen von Hunden durch den Schnee zu rasen. Ihr habt einen tollen Erfahrungsbericht dazu? Dann schreibt uns gerne.

Hundehaarallergie? Dann schnell weiter zu den anderen Ideen!

Wenn du schon anfängst zu niesen, sobald ein Hund auch nur von der anderen Straßenseite dich anschaut, dann ist diese Idee vermutlich eher nichts für deine Bucket List. Damit du trotzdem nicht leer ausgehst haben wir hier noch ein paar Vorschläge für dich.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.