fbpx

Gleich vorweg: Hier muss man vorsichtig sein! Zum einen bitten wir euch, keine Feuer zu legen, nur um diese dann löschen zu können. Zum anderen ist das Löschen eines Feuers immer erst zweite Priorität. Wer sich in Gefahr bringen würde bei einem Löschversuch, der sollte es lieber den Profis überlassen. Nichtsdestotrotz gehört das Löschen eines Brandes (bspw. mit einem Feuerlöscher oder einem Feuerwehrschlauch) für viele mit auf eine Bucket List. Viele Freiwillige Feuerwehren werden euch sicherlich bei der Erfüllung dieses Wunsches helfen – denn das machen sie lieber, als die verkohlten Reste eines Versuchs einen Punkt der Bucket Liste abzuhaken wegzuräumen.

6.000 Grad

Höchste Flammentemperatur. Normale Flammen haben „nur“ 1.400 Grad.

Wie klappt es, gibt es Tipps & Tricks?

Hier kommen noch Infos dazu, wie man dieses Ziel erreichen kann.

Ein solches Feuer zu löschen ist für Laien ohne Ausrüstung eigentlich unmöglich.
Ein solches Feuer zu löschen ist für Laien ohne Ausrüstung eigentlich unmöglich.

Erfahrungsbericht – Wie war es ein Feuer löschen zu können?

Leider haben wir aktuell noch keinen Erfahrungsbericht davon, wie es ist Herr der Flammen zu sein und diese zu löschen. Ihr habt einen tollen Erfahrungsbericht dazu? Dann schreibt uns gerne.

Zu heiß? Lass dich bei diesen Ideen etwas abkühlen.

Die Feuerwehr hat deine Nummer auf Kurzwahl, weil du es eh besser machst? Oder verträgst du einfach keine Hitze? Ganz egal, wir haben hier ein paar andere Vorschläge, die deiner Bucket List sicherlich ganz gut stehen würden.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.