fbpx

Während das mit Delfinen schwimmen eine eher ruhige und vor allem beruhigende Tätigkeit ist, so ist das mit Haien schwimmen eine Sache voller Adrenalin und Action. Egal ob in einem Käfig, damit man nicht vom großen weißen Hai angegriffen werden kann (übrigens ein Tier, das für unser Ökosystem sehr wichtig ist!) oder mit kleinen, ungefährlichen Riffhaien durch die Korallen schnorcheln. Das Gefühl, das man dabei entwickelt ist einzigartig. Eine Mischung aus Ehrfurcht, Adrenalin und Freude überfallen einen, wenn man diese starken und in unserem Instinkt extrem gefährlichen Tiere in freier Wildbahn erlebt.

11m

Länge des größten Weißen Hais (2013 gefilmt)

Wie klappt es, gibt es Tipps & Tricks?

Hier kommen noch Infos dazu, wie man dieses Ziel erreichen kann.

Haie haben eher grimmige Blicke und gelten als gefährlich. Deshalb verspricht mit Haien schwimmen einen Adrenalinschub.
Haie haben eher grimmige Blicke und gelten als gefährlich. Deshalb verspricht mit Haien schwimmen einen Adrenalinschub.

Erfahrungsbericht – Wie war es mit Haien schwimmen zu gehen?

Leider haben wir aktuell noch keinen Erfahrungsbericht davon, wie es ist neben Haien im Wasser zu sein. Ihr habt einen tollen Erfahrungsbericht dazu? Dann schreibt uns gerne.

Zu gefährlich? Dann haben wir hier ein paar weniger gefährliche Vorschläge.

Man muss ja nicht immer gleich zu gefährlichen Tieren ins Meer springen. Es gibt auch weniger tödliche Ideen für eure Bucket List. Wir haben hier einige für euch zusammen gesucht.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.