fbpx

Die meisten E-Bikes sind ehrlich gesagt eher langweilig. Typische Stadtfahrräder mit denen man bequem und ohne große Anstrengung von A nach B kommen kann. Typische Seniorenräder würden manche sagen. Doch auch E-Bike fahren kann etwas Besonderes sein und extrem viel Spaß machen. Mit besonders leistungsstarken oder geländegängigen Varianten kann man innerhalb kürzester Zeit zum Radprofi mutieren.

120 km/h

erreicht man mit dem E-Bike M55 Terminus.

Wie klappt es, gibt es Tipps & Tricks?

Hier kommen noch Infos dazu, wie man dieses Ziel erreichen kann.

Ein E-Bike zum fahren gibt es in jeder Form und Farbe.
Ein E-Bike zum fahren gibt es in jeder Form und Farbe.

Erfahrungsbericht – Wie war es E-Bike zu fahren?

Leider haben wir aktuell noch keinen Erfahrungsbericht davon, wie es ist nicht mehr in die Pedale treten zu müssen um steile Berge erklimmen zu können. Ihr habt einen tollen Erfahrungsbericht dazu? Dann schreibt uns gerne.

Lieber selber treten? Dann schau mal her.

Wenn du noch ein Fan der alten Schule bist, der bis zum Ende mit voller Muskelkraft in die Pedale treten will, dann ist ein E-Bike wohl eher nichts für dich. In dem Fall schau dir lieber unsere Alternativen für deine Bucket List an.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.