fbpx

Vermutlich brauchen wir zu diesem Punkt nicht viel sagen. Bungeejumping steht für viele als der ultimative Punkt auf einer Bucket List. Sich zu trauen von einer Brücke zu springen, nur mit einem (verhältnismäßig dünnen) Gummiseil an den Beinen – das ist die ultimative Prüfung. Nicht nur Menschen mit Höhenangst kämpfen vor dem großen Sprung – es ist schließlich absolut gegen unseren Instinkt von einer Brücke in die Tiefe zu springen. Doch Erzählungen besagen, dass der Adrenalinstoß unvergleichlich ist. Damit ist Bungeejumping der optimale Punkt um seine Bucket List drum herum aufzubauen.

321 Meter

Höchster Bungee Jump der Welt

Vergleich Angebote Bungeejumping

Ihr habt euch entschieden, dass ein Bungeesprung auf jeden Fall auf eure Bucket List soll? Kein Problem, wir zeigen euch, wie und wo ihr am Besten diesen Adrenalinrausch erleben könnt. Man kann fast überall auf der Welt zum Bungeejumping gehen. Daher zeigen wir euch nur die spannendsten Angebote in Europa.

Unsere Empfehlung für Bungeejumping

Los geht es mit dem absoluten Klassiker aus Österreich. Der Sprung von der Europabrücke! Die Brücke ist 192m hoch und war damit zu ihrer Fertigstellung die 10. höchste Brücke Europas. Richtig spannend ist aber die extra eingebaute Bungee-Plattform.

Bungeejump von der Europabrücke | 179,90 EUR | In die Tiefe aus 192 Metern!

Am Rande der Brücke parkt ihr euer Auto, werdet in allen Sicherheitsthemen eingewiesen und dann geht es schon rauf auf die Brücke. Während neben euch die Autos mit über 100km/h vorbei rasen beginnt für euch die Zeit nun immer langsamer zu gehen. Wenn ihr dann schließlich auf der extra eingebauten Bungee-Plattform angekommen seid, dann wird es richtig spannend. Das Seil hängt an den Füßen und ihr müsst den Sprung in die Tiefe wagen. Eine Begleitperson darf dabei mit euch auf der Plattform stehen und euch bis zum letzten Moment begleiten. Adrenalin ist bei diesem Sprung absolut garantiert – und das auf dem höchsten Sicherheitslevel. Auf allen verglichenen Plattformen zusammen hat dieser Sprung über 400 Bewertungen – nahezu alle mit 5 von 5 Sternen!

Unser Preistipp für Bungeejumping

Ihr wollt erstmal einen günstigen Einstieg in das Bungeejumping? Ist euch die Europabrücke vielleicht auch einfach zu hoch? Kein Problem. Es gibt auch einfachere „Einstiegssprünge“. Wir stellen euch hier einen der Bestbewertesten Sprünge vor.

Bungeejumping vom Kram | 77,90 EUR | 70 Meter in die Tiefe

Mit dem Kran geht es bei diesem Angebot auf über 70 Meter in die Höhe. Dort steht ihr dann, an den Beinen an einem Gummiseil angebunden. Das professionelle Team hat dich in alle sicherheitsrelevanten Themen eingewiesen und die Ausrüstung mehrmals geprüft. Nun heißt es den Sprung zu wagen. Während bis zu 3 Zuschauer mit euch auf der Plattform stehen und euren Sprung von oben betrachten geht es dann für euch in die Tiefe. Ein kurzer Schrei und schon ist euer Körper vollgepumpt mit Adrenalin. Als Erinnerung bekommt ihr noch eine Urkunde und 20cm eines Bungeeseils. Von dem Erlebnis werdet ihr noch lange reden – und das zum kleinen Preis!

Zu zweit Bungeejumping machen

Man kann auch zu zweit einen Bungeesprung machen. Im Tandem fliegt man dann Richtung Erde und erlebt dann zusammen den absoluten Adrenalinrausch. Wir zeigen euch ein Beispiel.

Tandem Bungee | 149,90 EUR | Zu zweit aus 100 Metern!

Ihr seid an euren liebsten Menschen gebunden und müsst gemeinsam von einem Kran aus 100 Metern Höhe springen. Das Adrenalin druchströmt euren Körper schon bevor es überhaupt los geht. Zum Glück war die Sicherheitseinweisung absolut professionell und das Seil sieht auch vertrauenswürdig aus. Dann springt ihr, der freie Fall ist nicht lang, doch er wird euch beide für ein Leben lang zusammen binden in dieser Erinnerung.

Bungeejumping geht kopfüber oder - wie hier - auch in anderen Positionen.
Bungeejumping geht kopfüber oder – wie hier – auch in anderen Positionen.

Erfahrungsbericht – Wie war Bungeejumping?

Leider haben wir aktuell noch keinen Erfahrungsbericht davon, wie es ist nur an einem Seil hängend in die Tiefe zu stürzen. Ihr habt einen tollen Erfahrungsbericht dazu? Dann schreibt uns gerne.

Angst, Potter? Dann sieh dir diese Vorschläge an.

Kribbelnde Hände und wackelige Beine. Du verspürst das alles schon beim Lesen dieses Artikels und würdest niemals auf die Idee kommen dich an einem Seil hängend von einer Brücke zu stürzen? Kein Problem, dann haben wir hier ein paar andere Vorschläge für deine Bucket List.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.