fbpx

Wir hatten schon den Punkt „Einen Baum fällen“. Doch einen Baum kann man auf viele unterschiedliche Arten fällen. Die Arbeit mit einer Kettensäge aber hat etwas raues, wildes und männliches. Eine Kettensäge ist laut und gefährlich, ohne richtige Einweisung sollte man mit ihr nicht arbeiten. Und gerade das macht den Reiz für viele Menschen aus. Mit wenigen Schnitten kann  man selbst größte Bäume fällen, riesige Äste entfernen und große Mengen Holz zu Kleinholz machen. Auch wenn Kettensägen nur wenige PS haben, ist die direkte Leistung so sichtbar wie bei wenigen anderen motorbetriebenen Dingen.

1926

Erste motorisierte Kettensäge (Gebaut vom Unternehmen Stiehl)

Wie klappt es, gibt es Tipps & Tricks?

Hier kommen noch Infos dazu, wie man dieses Ziel erreichen kann.

https://cdn.pixabay.com/photo/2017/03/15/15/28/lumberjack-2146515_960_720.jpg
Mit einer Kettensäge kann man richtig etwas schaffen.

Erfahrungsbericht – Wie war es mit einer Kettensäge arbeiten zu können?

Leider haben wir aktuell noch keinen Erfahrungsbericht davon, wie es ist mit der Motorsäge durch den Wald zu pflügen. Ihr habt einen tollen Erfahrungsbericht dazu? Dann schreibt uns gerne.

Zu laut? Dann haben wir hier ein paar andere Ideen für eure Bucket List!

Ihr seid keine Fans von rustikaler Arbeit? Oder möchtet ihr lieber etwas, das ein wenig mehr „Zerstörungspotenzial“ hat? Dann schaut euch diese Vorschläge an.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.