fbpx

Nicht erst seit dem Filmklassiger „Der weiße Hai“ sind Haie berühmt und berüchtigt. Doch die Tiere werden meistens extrem falsch eingeschätzt. Ein Großteil der Deutschen hält Haie für gefährliche Tiere denen er lieber nicht zu nah kommen möchte. Dass die Tiere aber nicht nur äußerst nützlich und wichtig für das Ökosystem der Meere sind, sondern eigentlich auch ganz harmlos wird von den meisten nicht bedacht. Die meisten Angriffe von Haien auf Menschen erfolgen „aus Versehen“. Menschen zählen nämlich nicht zu den eigentlichen Leibspeisen von Haien, sehen aber (gerade auf Surfboards, also aufpassen beim Punkt „Eine große Welle reiten“) ähnlich aus. Einen Hai auf dem Arm zu halten kann helfen, das falsche Bild dieser wunderbaren Tiere zu verbessern.

100

Angriffe durch Haie weltweit pro Jahr. 5 – 10 enden tödlich.

Wie klappt es, gibt es Tipps & Tricks?

Hier kommen noch Infos dazu, wie man dieses Ziel erreichen kann.

Haie sind weitaus ungefährlicher als Filme uns weismachen wollen. Einen Hai halten ist daher ungefährlich.
Haie sind weitaus ungefährlicher als Filme uns weismachen wollen. Einen Hai halten ist daher ungefährlich.

Erfahrungsbericht – Wie war es einen Hai halten zu können?

Leider haben wir aktuell noch keinen Erfahrungsbericht davon, wie es ist einen Hai in den Händen zu tragen. Ihr habt einen tollen Erfahrungsbericht dazu? Dann schreibt uns gerne.

Zu viele Zähne? Dann seht euch diese Ideen an.

Haie haben messerscharfe Zähne. Diese sorgen nicht unbedingt bei jedem für ein wohlig-warmes Gefühl sondern können auch für Angst sorgen. Falls ihr kein Interesse daran habt einen Hai in den Händen zu halten, dann schaut euch diese Bucket List Ideen an.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.