fbpx

Zelten gehen kann doch jeder! Die echte Herausforderung ist es, unter komplett freiem Himmel zu übernachten. Ohne Zelt oder Dach über dem Kopf, nur die Sterne und hin und wieder eine kleine Wolke über einem. Erst bei einer Übernachtung unter freiem Himmel wird einem bewusst, wie klein man als Mensch letztendlich doch ist. Am besten sucht man sich für diesen Bucket List Punkt aber einen Ort aus, an dem es warm genug ist und man morgens nicht von Mücken zerstochen aufwacht!

4.500

Anzahl der Sterne die man auf der Nordhalbkugel mit bl0ßem Auge sehen kann.

Wie klappt es, gibt es Tipps & Tricks?

Hier kommen noch Infos dazu, wie man dieses Ziel erreichen kann.

Zelte sind etwas für Anfänger. Unter freiem Himmel schlafen ist nochmal eine andere Erfahrung!
Zelte sind etwas für Anfänger. Unter freiem Himmel übernachten ist nochmal eine andere Erfahrung!

Erfahrungsbericht – Wie war es unter freiem Himmel zu übernachten?

Leider haben wir aktuell noch keinen Erfahrungsbericht davon, wie es ist nur das Himmelszelt über sich zu haben in der Nacht. Ihr habt einen tollen Erfahrungsbericht dazu? Dann schreibt uns gerne.

Zu zugig? Wie wäre es dann mit diesen Bucket List Ideen?

Wenn man Glück hat, dann sieht man die Milchstraße in ihrer schönsten Ausprägung. Mit Pech wird man allerdings von Mücken zerstochen und bekommt kein Auge zu. Wenn ihr lieber guten Schlaf haben wollt, dann schaut euch diese Ideen für eure Bucket List an.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.