fbpx

Das Fliegen mit einem Hanggleiter ist vergleichbar mit den letzten 1.000 Metern eines Fallschirmsprunges. Mit dem Unterschied, dass die Hanggleiter so konzipiert sind, dass man von alleine starten kann und Aufwinde einen auch immer weiter nach oben tragen können. So startet man für gewöhnlich auf einem hohen Berg und gleitet bis ins Tal hinein. Dabei genießt man die frische und kalte Luft, die umwerfende Aussicht und das Gefühl, zwischen Vögeln ganz alleine in der Luft unterwegs zu sein. Unserer Meinung nach ein absolutes Muss für jede Bucket List!

11 Meter

Spannweite von Hängegleitern

Wie klappt es, gibt es Tipps & Tricks?

Hier kommen noch Infos dazu, wie man dieses Ziel erreichen kann.

Man kommt dem Gefühl wie ein Vogel zu fliegen nur schwer näher als beim Hanggleiter fliegen.
Man kommt dem Gefühl wie ein Vogel zu fliegen nur schwer näher als beim Hanggleiter fliegen.

Erfahrungsbericht – Wie war Hanggleiter fliegen?

Leider haben wir aktuell noch keinen Erfahrungsbericht davon, wie es ist sich wie ein Vogel zu fühlen und zu fliegen. Ihr habt einen tollen Erfahrungsbericht dazu? Dann schreibt uns gerne.

Zu hoch? Seht euch doch mal diese Vorschläge an.

Wie ein Vogel fliegen – euch wird schon bei dem Gedanken daran mulmig im Magen? Ihr werdet nervös, wenn ihr nur an Höhe denkt? Kein Problem, dann schaut euch doch mal diese Ideen für eure Bucket List an.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.